Wasserski und Wakeboarden für Schulklassen

Corona Preise Schulklassen Wakeboarden und Wasserski

Preis pro Person Trainingsbahnen Große Bahn
Bahnmiete 2 Std. Mo-Fr 250,- € (bis 20 Pers.) 300,- € (bis 30 Pers.)
Verlängerungsstunde Trainingsbahn
(max. 20 Personen)
               150,- €
Verlängerungsstunde Große Bahn 
(max. 30 Personen)
               150,- €
Verlängerungsstunde SUP 
(max. 20 Boards) pro Person
               7,- €
Verlängerungsstunde Aquapark 
(max. 30 Personen)
               7,- €
Verlängerungsstunde Kanufahren
(max. 24 Personen + 2 Personen)
pro Person
               5,- €
Extranutzung von bis zu 4 Funpark Boards                inkl. €

Preise nur gültig vor und nach den Ferien und Montags bis Freitags vor 16 Uhr.
Zu allen anderen Zeiten kann zu den normalen Gruppenpreisen gebucht werden.

Für den Fall, dass die begleitende Lehrperson eine Lehrerfortbildung bei uns am Seepark gemacht hat, besteht die Möglichkeit kostenlos eine Trainingsbahn zu benutzen (falls diese am Veranstaltungstag noch nicht gebucht ist). Eine vorab Reservierung ist nicht möglich, da die Buchung von anderen Schulklassen Vorrang hat.
Soll eine Trainingsbahn in Verbindung mit der Reservierung der großen Bahn vorab reserviert werden, kann die Verlängerungsstunde zum halben Preis gebucht werden.
Sollte die Gruppe größer sein als 10 Personen sein, sollte die zweite Trainingsbahn dazu gebucht werden. Die Kosten für beide Trainingsbahnen beträgt dann den Betrag einer Verlängerungsstunde.

Wakeboarden und Wasserskifahren mit Schülern

Seit einiger Zeit steht Wasserski auch auf dem Hessischen Lehrplan. Warum also nicht mal den Projekt- oder Wandertag am See verbringen? Sie wollen mehr Kultur oder Ihre Klasse zusammenführen? Dann verbinden Sie doch das sportliche Highlight Wasserski mit einem Kulturausflug nach Marburg und einer erlebnisreichen Übernachtung in Zelten direkt am See. Eine besondere Ausbildung der Lehrperson wird nicht benötigt. Wie in einem Kletterpark übergibt die Lehrperson die Schülerinnen und Schüler an ausgebildetes Fachpersonal, Trainerinnen und Trainer.

Den Niederweimarer See erreichen Sie mit größeren Gruppen bequem per Bahn (Haltestelle "Niederweimar"), die nur 500 Meter vom Seepark entfernt hält. Durch die Möglichkeit, die Minisauna zu nutzen, können sich die Schülerinnen und Schüler auch während des Fahrens zwischendurch aufwärmen. Zudem bietet der Leihservice mit über 400 Neoprenanzügen, die Möglichkeit an kälteren Tagen zwei Anzüge zum Warmhalten übereinander zu tragen. Nach dem Wasserskifahren locken der beaufsichtigte Badestrand mit Wassertrampolin und die Beachvolleyballplätze Sie und Ihre Gruppe, den restlichen Tag am Seepark zu genießen. Der ufernahe, am Rand flache Badebereich bietet Lehrpersonen gute Bedingungen der Aufsichtspflicht nachzukommen.

Da die Wasserskianlage sehr stark frequentiert ist, bitten wir Sie, alle Angebote frühzeitig mit uns abzusprechen und vorzubestellen. Die beliebtesten Termine sind vor und nach der Ferienzeit. Termine sind von April bis Oktober buchbar.

Buchungsbedingungen Seilbahnreservierung/ Eventmieten

Details Wakeboarden und Wasserski mit Schulklassen

Zwei Stunden freies Fahren unter Anleitung mit Einführungskurs. Inklusive Anfängerski oder Kneeboard, Wakeboards, Schwimmwesten und bei kühler Witterung Neoprenanzüge (daher Anmeldung auch bei Regen verbindlich, denn nass werden wir ja sowieso). Je nach Gruppengröße und Fahrkönnen, findet das Fahren an einer oder verschiedenen Trainingsbahnen statt. Kommt die Klasse zum ersten Mal, empfehlen wir die Trainingsanlagen zu nutzen. Je nach Gruppengröße werden hier 1-2 Trainer/innen eingesetzt, die die Gruppe individuell betreuen. Die Übungen finden direkt am Ufer und unter unmittelbarer Aufsicht der betreuenden Lehrperson statt. Erlernt wird das Fahren auf dem Kneeboard, Wasserski und Wakeboard.

Kommt die Gruppe zum zweiten Mal, empfiehlt es sich die große Wasserskianlage zu nutzen. Der/die Trainer/in gibt hierbei am Anfang ein paar Auffrischungstipps und dann geht es ab auf das Wasser. Durch eine etwas höhere Geschwindigkeit und die anspruchsvollen Kurven der Wasserskianlage, kommt es zu neuen Herausforderungen für die Gruppe. Die Klasse verteilt sich auf die große Bahn und die Rücklaufwege. Die Aufsicht kann durch die Lehrperson vom Steg und gerne auch vom Wasser als Teilnehmer/in geführt werden. Pro 10 Kindern ist eine Lehrperson kostenlos zum Fahren eingeladen. Der Transponder (Hot Sport-Card) dient zum Betreten und Verlassen des Geländes und kann nach dem Fahren zurückgegeben werden. Während des Besuchs kann über den Transponder auch Guthaben aufgeladen und dieses auf dem Gelände für Essen und Getränke verbraucht werden! Gerne können auch die Trainingsanlagen mit Extra-Trainer/innen zu der großen Bahn dazu genommen werden. Dies ergibt insbesondere bei Gruppen über 36 Personen Sinn. Der Preis errechnet sich dann so, als ob es zwei Gruppen wären. Auch bei gemischten Anfänger- und Fortgeschrittenen-Gruppen, die etwas mehr Betreuung im Kurs benötigen, kann die Trainingsbahn mit einem Extra-Trainer für 100 Euro/ Stunde dazu gemietet werden.

Ihre Vorteile bei uns:

- Eine Begleitperson pro 10 Schulkinder ist frei 
- Inkl. Wakeboards für alle, die eine Runde mit den Ski oder Kneeboards geschafft haben
- Bei kühler Witterung inkl. Sauna (nicht bei Corona- Pandemie)
- Inkl. dicker, warmer 5mm Wärme- Neoprenanzüge bei kühler Witterung
- Direkt am Bahnhof Niederweimar